Deutschlandstipendium

Dtl.Stipendium_gruppe_ovgu

DeutschlandSTIPENDIUM

Von der Bundesregierung zum Sommersemester 2011 ins Leben gerufen, vergibt auch die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Deutschland-Stipendien.
Q-fin beteiligt sich seit Mai 2012 daran und stellt ein Stipendium zur Verfügung. Wir wollen den Kontakt zu Studierenden hier direkt an der Uni Magdeburg weiter ausbauen und unterstützen gern die Partnerschaft zwischen Bund, Gesellschaft und privater Wirtschaft.

An den staatlich und staatlich anerkannten Hochschulen werden deutschlandweit Studierende aller Nationen gefördert.
Dazu müssen bestimmte Förderkriterien und Voraussetzungen erfüllt werden. Gefördert werden kann ab dem ersten Fachsemester.

Studierende bewerben sich unter Berücksichtigung der Vorgaben ihrer Hochschule um das Deutschlandstipendium.
Begabungen, gesellschaftliches Engagement, besondere familiäre und soziale Umstände fließen in das Auswahlverfahren mit ein. Die Stipendien werden durch die Hochschulen öffentlich ausgeschrieben und diese entscheiden im Bewerbungsverfahren nach Auswertung der Nachweise und Unterlagen.
Das Förderstipendium beträgt monatlich 300,– EUR und ist unabhängig vom sonstigen Einkommen der Studierenden und ihrer Eltern. Ausgezahlt wird es durch die Hochschule. Jeweils die Hälfte übernehmen private Förderer und Bund. Die privaten Förderer zahlen den Betrag einmal jährlich an die Hochschule.
Deutschlandstipendium Website

Fotos