Q-risk

Q risk/

Q-risk ist eine Anwendung für ein adressatengenaues internes und externes Risikomanagement und ist für kommunale Versorgungswerke, klein- und mittlere Anleger und auch für Fondsverwalter das ideale Hilfsmittel für den Bereich Risikocontrolling.
In Verbindung mit unserem Portfoliomanagementsystem Q-bonds bildet es eine solide Basis und zugleich eine aktive Verbindung zwischen den Bereichen Kapitalanlageverwaltung und Risikocontrolling.
Kontakt: Q-risk.support@Q-fin.de

Risiken und Risikogruppen werden in Abhängigkeit von Investoren und Stichtag ausgewertet. Mit Q-risk erstellen Sie revisionssichere Risikoberichte und –analysen, die Sie individuell und flexibel verwalten können. Diese Berichte bilden die Grundlage für die Erfüllung künftiger Prüfungsanforderungen der BaFin.

Risiken, die in Q-risk dargestellt und ausgewertet werden, umfassen unter anderen Markt-, Kurs-, Kredit-, Liquiditäts- und Strukturrisiken. Verschiedene Risikokategorien werden gemessen und getrennt nach Investor bzw. für das Gesamtunternehmen analysiert. Es besteht die Möglichkeit Soll-Ist-Abgleiche, sowie Risikobudget- und Risikotragfähigkeitsanalysen durchzuführen.

Die Durchführung von Stresstestszenarien, Plan-/Ist-Rechnungen und Risikotragfähigkeitsanalysen ermöglichen Simulationen über zukünftige Risikosituationen und bilden somit eine solide Basis für die Planung von Risiken.

Q-risk verfügt über ein flexibles Limitüberwachungssystem mit dem Sie die abgebildeten Risiken bewerten können. Die Limitüberwachungfunktion hilft Ihnen bei Überschreitung der Risikowerte effizient zu reagieren und die Ursache der Überschreitung zu beheben.

Unser Team unterstützt Sie bei fachlichen als auch programm- und infrastrukturbezogenen Fragen. Neben der Erreichbarkeit per Telefon, Handy oder E-Mail, helfen wir Ihnen vor Ort oder über eine Remote Verbindung. Mithilfe des Q-risk Ticketsystems können Weiterentwicklungsvorschläge, Anfragen oder Anforderungen an uns gesendet werden. Weiterentwicklungen werden entweder durch die jährlichen Releases oder durch eines der regelmäßigen Updates installiert.

Screenshots

Systemanforderungen

Microsoft SQL Server
Microsoft Access