Q-diff

Q diff/

Q-diff bietet die Möglichkeit, automatisch die Ergebnisse von Abfragen in zwei verschiedenen Front-Arena-Umgebungen auszuführen und zu vergleichen. Der Abgleich kann auf mehreren Rechnern parallel ausgeführt werden, d.h. die benötigte Rechenleistung kann auf mehrere Rechner verteilt werden, was insbesondere bei einer großen Anzahl von Abfragen zu deutlichen Geschwindigkeitsvorteilen führt. In Verbindung mit dem Q-fin Rule Generator ist Q-diff das ideale Programm zur Testautomatisierung, insbesondere in Front Arena.
Kontakt: Q-archive.diff@Q-fin.de

  • Zentrale Testkonfiguration
  • Individuelle Toleranzwertdefinition je Testobjekt/Attribut
  • Anbindung an Reportingframeworks von z.B. Front Arena

  • Server/ Client Architektur
  • Offene Integration in das Microsoft Framework
  • Skalierung durch intrinsische Parallelisierung

  • Performanz- und Laufzeitanalysen
  • Transparente Diskrepanzberichte inkl. Toleranzberücksichtigung
  • Archivierung der Konfiguration und Ergebnisse

  • Netzlaufwerk
  • Master- und Clientcomputer
  • MS Excel
  • Ggf. API der zu testenden Anwendungssoftware
  • Konsolidierter Testobjektbestand
  • Initiale Testparametrisierung